- Reiseziele
- Tipps
- Teesorten
- Kulinarisches
- Kolonien
- Spaniens Inselwelten
   
  - Barcelona
- Madrid
- Málaga
- Valencia
- Toledo
- Sevilla
- Cordoba
- Granada
- Marbella
- Pamplona
- Bilbao
- Saragossa
- Murcia
   
 
Balearen
- Mallorca
- Menorca
- Ibiza
- Formentera
- Cabrera

Kanaren
- La Palma
Die grüne Insel
- Teneriffa
- La Gomera
- El Hierro
- Gran Canaria
- Fuerteventura
- Lanzarote
  - Reiseportale
- Pauschalreisen
- Singlereisen
- Wandern Mallorca
- Wandern Teneriffa
- Hochzeitsreisen
- Island Reisen
- Pauschalreisen
  Spanien

- Backpacker Info

Auf Spanien-Infos.de findest du viele Informationen rund um Spanien und die Balearen

Herzlich willkommen auf spanien-infos.de!


Hier findest du eine menge Infos rund um das schöne Land Spanien. Klicke einfach im Menü links auf die Themengebiete, für die du dich interessierst.

Allgemeines zu Spanien

Klima:

In Spanien herrscht kein einheitliches Klima, besonders zwischen der Mittelmeerküste und dem Landesinneren gibt es gravierende Unterschiede. Man kann das Land grob in drei Klimazonen unterteilen: Vom Norden Kataloniens bis nach Galizien unterliegt das Klima starken atlantischen Einflüssen und ist daher sehr feucht. Das heißt die Winter sind häufig feuchtwarm und die Sommer nur mässig warm. Galizien, mit etwa 2500 mm Jahresniederschlag eines der regenreichsten Gebiete Europas, liegt in dieser Zone.
Ein Großteil des Binnenlandes sowie die Küstengebiete im Osten und Süden sind sommertrocken. Im Binnenland selbst sind deutlich kontinentale Züge zu erkennen, was die Sommermonate am Tag sehr heiß, in der Nacht jedoch eher kühl werden lässt. Im Winter kann in den Hochlagen sogar Schnee fallen. Niederschläge finden sich überwiegend im Herbst und im Winter.
Der Küstenstreifen südöstlich Andalusiens, Almería, und die Region Extremadura werden als das "trockene Iberien" bezeichnet. Hier fällt nur selten Regen und wenn, dann auch nur in der kühleren Jahreszeit. Andalusien gehört zu den regenärmsten Gebieten Europas mit durchschnittlich 300 mm Jahresniederschlag.


Einwohnerzahlen, Landgröße

Spanien ist 504.783 km² groß und hat, nach dem Stand von 2003, 42.717.064 Einwohner.
Es ist in achtzehn Regionen unterteilt:
Andalucía, Aragón, Asturias, Baleares, Canarias, Cantábria, Castilla - La Mancha, Castilla y Léon, Cataluña, Ceuta y Melilla, Extremadura, Galicia, La Rioja, Madrid, Murcia, Navarra, Pais Vasco und Valencia.

- Wobei Castilla y Léon mit 94.193 km² und Andalucía mit 87.268 km ² die größten sind.
Interessanterweise hat jedoch nicht Castilla y Léon sondern Andalucía mit 7.606.848 die größte Einwohnerzahl.
Die zweitgrößte hat Cataluña mit 6.704.146 Einwohnern.
Spanien ist für ihre schönen Landschaften und ihre tolle Kultur bekannt. Währe einfach im Menü links aus den Optionen, die dich besonders über Spanien interessieren. Neben den Inseln gibt es natürlich auch die Städte Spaniens, die eine Reise wert sind.